ARD-Plusminus

In der ARD Sendung Plusminus wurden in einer bisher ungeahnten Deutlichkeit die Verstrickungen zwischen BUND und der Windkraftlobby aufgezeigt. Der BUND stünde der Windkraftlobby näher als den Grundsätzen des Verbandes, so der Grundtenor der Reportage. Zum Video vom 05.08.15 | 13:47 Min. | Verfügbar bis 04.08.2016: ARD-Plusminus

Die Grenzen der Kompromisse – Ein Beitrag von Hubert Weinzierl

„Es darf nicht sein, dass wir Herzstücke unserer Heimat preisgeben, die wir zuvor jahrzehntelang verteidigt haben…Liebe Naturschützer, bedenkt auch diese Verantwortung gegenüber den Menschen, bevor ihr „ja“ sagt.“ (Hubert Weinzierl, designierter Ehrenpräsident des VLAB) Weiterlesen auf dem Umwelt-Watchblog

Quo vadis Bund Naturschutz?

Die ARD berichtet am kommenden Mittwoch, 05. August um 21:45 in der Sendung „Plusminus“ über den  Naturschutzverband BUND, der vor einer Zerreißprobe steht.

Enoch zu Guttenberg und Hubert Weinzierl als Ehrenpräsidenten designiert

Die Urgesteine des Naturschutzes in Deutschland, Enoch Freiherr zu Guttenberg und Hubert Weinzierl, werden ab Oktober 2015 die Ehrenpräsidentschaft im VLAB übernehmen. 

VLAB als Umwelt- und Naturschutzvereinigung in Bayern anerkannt

Der Verein für Landschaftspflege & Artenschutz in Bayern (VLAB) wurde heute vom Bayerischen Landesamt für Umwelt als landesweit tätige Umwelt- und Naturschutzvereinigung anerkannt. 

Große Mehrheit gegen Bau von Windrädern in Wäldern

Eine Umfrage in der Bundesrepublik, durchgeführt vom renommierten Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag der Deutschen Wildtier Stiftung ergab, dass 79% der Befragten Windräder in Wäldern ablehnen. 64% der Befragten forderten, dass im Zweifelsfall der Schutz von Vögeln oder anderen Tierarten generell Vorrang vor dem Bau von Windrädern haben sollte. Weitere Infos: WELT

Der Bayerische Windkrafterlass wird überarbeitet – Wir beteiligen uns

  Die „Hinweise zur Planung und Genehmigung von Windkraftanlagen“, die auch unter dem Kürzel  „Bayerischer Windkrafterlass“ bekannt sind, werden noch in diesem Jahr überarbeitet.  Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie hat den VLAB zu einer Verbandsanhörung eingeladen. Bis 31. August 2015 werden wir eine fachlich fundierte Stellungnahme zu dem nun 73 […]

Wiederansiedlung des Habichtskauz in Nordostbayern

Noch im 19. Jahrhundert brütete der Habichtskauz  (Strix uralensis) im Bayerischen-, Böhmer- und Oberpfälzerwald. Der letzte seiner Art in Mitteleuropa wurde um 1926 bei Sušice im Böhmerwald abgeschossen. Vorkommen in Deutschland sind aktuell nur aus dem Bayerischen Wald bekannt. Der Ornithologe Wolfgang Scherzinger berichtete im Ornithologischen Anzeiger (2006, Nr. 45, Heft 2/3) von einem Brutplatz aus […]

Expertenforum „Naturschutz neu denken und gestalten“

Die Deutsche Wildtier Stiftung hat drei Fachleute unseres Vereins zu dem Expertenforum „Naturschutz neu denken und gestalten“  am Freitag 30. Oktober 2015 nach Berlin eingeladen.