Audiomitschnitt: Klimawandel – Katastrophe oder Chance? Vortrag von Prof. Dr. Josef H. Reichholf

Zum Nachhören: Vortrag von Prof. Dr. Josef H. Reichholf anlässlich des 10 jährigen Bestehens des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V. (VLAB): In der Schlossschänke Friedenfels/Oberpfalz skizziert Josef H. Reichholf die Klimaentwicklung der jüngsten Erdgeschichte. Die derzeitige Erderwärmung sei ein objektiver Befund und nicht zu ignorieren, so Reichholf. Er plädiert für einen rationalen […]

Josef H. Reichholf plädiert für einen rationalen Umgang mit der Erderwärmung

Warme Zeiten sind gute Zeiten für Mensch und Natur. Das war eine der Kernbotschaften des Jubiläumsvortrages von Professor Josef H. Reichholf, den er am Samstag, den 12. Oktober 2019 zum zehnjährigen Bestehen des Vereins für Landschafspflege und Artenschutz in der Schlossschänke Friedenfels in der Oberpfalz hielt. Eine weitere Botschaft: Die derzeitige Erwärmung der Atmosphäre ist […]

Gemeinsame Pressemitteilung unabhängiger Naturschutzverbände und Bürgerinitiativen

Angesichts der kommenden Sitzung des „Klimakabinetts“ wenden sich die unabhängigen, bundesweit anerkannten Naturschutzverbände Naturschutzinitiative e.V. (NI) und der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz (VLAB) sowie die gemeinnützige Bundesinitiative Vernunftkraft gemeinsam an die Öffentlichkeit. Die Organisationen und ihre Mitglieder eint die Sorge, dass die Koalitionäre Forderungen der Windkraft-Lobby stattgeben könnten, welche dem Natur- und Artenschutz um […]

Moratorium für Windparks in Waldgebieten – Wälder sind zu wichtig für den Klimaschutz

Der Klimawandel macht den Wäldern schon genug zu schaffen. Deshalb sollten unsere Wälder nach Auffassung des VLAB in Zukunft tabu für weitere Windindustriegebiete sein. Auch andere Wald fressende Bauvorhaben sollten überdacht werden. Angesichts der aktuellen Waldschäden, hervorgerufen durch anhaltende Dürre, fordert der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) ein sofortiges Moratorium für Planung […]

Studie der ETH Zürich beweist: Wälder schützen unser Klima

Die weltweite Aufforstung von Wäldern wäre auf einer Fläche von 0,9 Milliarden Hektar möglich und könnte so zwei Drittel der vom Menschen verursachten CO2 -Emissionen aufnehmen. Dies wäre die effektivste Maßnahme gegen den Klimawandel. Die Studie zeigt auch, wo eine Aufforstung am besten möglich wäre. Die meiste Fläche entfällt auf nur sechs Länder: Russland (151 […]