Normenkontrollklage gegen Bebauungsplan

Der VLAB hat Normenkontrollklage am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München eingereicht. Sie richtet sich gegen den Bebauungsplan der bayerischen Gemeinde Sinzing (Landkreis Regensburg) zur Errichtung und dem Betrieb von Windenergieanlagen. Ziel der Normenkontrollklage ist, den Bebauungsplan für ungültig zu erklären. Aus Sicht des VLAB stehen Landschafts-, Denkmalschutz und naturschutzrechtliche Belange dem Bebauungsplan entgegen.

Moratorium für Windparks in Waldgebieten – Wälder sind zu wichtig für den Klimaschutz

Der Klimawandel macht den Wäldern schon genug zu schaffen. Deshalb sollten unsere Wälder nach Auffassung des VLAB in Zukunft tabu für weitere Windindustriegebiete sein. Auch andere Wald fressende Bauvorhaben sollten überdacht werden. Angesichts der aktuellen Waldschäden, hervorgerufen durch anhaltende Dürre, fordert der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) ein sofortiges Moratorium für Planung […]

Ausstellung über Habichtskauz-Wiederansiedlung geht auf Reise

In unserer Hausbank, der Geschäftsstelle Erbendorf der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest e.G., starteten wir in dieser Woche mit einer kleinen Ausstellung über das VLAB- Wiederansiedlungsprojekt des Habichtskauzes. Sieben gerahmte Farbdrucke und Faltblätter sollen kleine und große Besucher über die Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Nordbayern informieren. Die tollen Farbdrucke zeigen schön, dass das Projekt vielen anderen Tier- […]

Studie der ETH Zürich beweist: Wälder schützen unser Klima

Die weltweite Aufforstung von Wäldern wäre auf einer Fläche von 0,9 Milliarden Hektar möglich und könnte so zwei Drittel der vom Menschen verursachten CO2 -Emissionen aufnehmen. Dies wäre die effektivste Maßnahme gegen den Klimawandel. Die Studie zeigt auch, wo eine Aufforstung am besten möglich wäre. Die meiste Fläche entfällt auf nur sechs Länder: Russland (151 […]

Besuch im Nürnberger Reichswald

In einem Pilotprojekt wandelt der Forstbetrieb Nürnberg der Bayerischen Staatsforsten seit dem Jahr 2012 moosreiche Kiefernwälder in arteneiche Flechten-Kiefernwälder um. Hierzu werden die Kiefernbestände stark aufgelichtet und die mächtige Rohhumusschicht entfernt. Anschließend wird der Boden mit Flechten-Bruchstücken die vor Ort gewonnen wurden beimpft. Flechten-Kiefernwälder zählen zu den seltensten und gefährdetsten Waldgesellschaften Deutschlands. Sie sind sehr […]

VLAB und WILDES BAYERN beschließen gegenseitige Mitgliedschaft

WILDES BAYERN e.V. und VLAB e.V. sind gegenseitig Mitglied geworden. Die beiden anerkannten Umwelt- und Naturschutzvereinigungen möchten in Zukunft auch stärker zusammenarbeiten. Der Schutz der Wildtiere und ihrer Lebensräume zählen zu den Kernanliegen von WILDES BAYERN. Vorsitzende ist die Wildbiologin und Forstwissenschaftlerin Dr. Christine Miller. Sitz des Vereins ist im oberbayerischen Miesbach.

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz unterstützt Wiederansiedlungsprojekt

Die Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V. München fördert unser Wiederansiedlungsprojekt für den Habichtskauz in Form einer großzügigen Spende. Wir freuen uns darüber und bedanken uns bei den Vorständen der Akademie Prof. Dr. Henning Wiesner, Dr. Julia Gräfin Maltzan und Prof. Dr. Bernd Schildger.

Resolution zum Insekten- und Biodiversitätsschwund

Der VLAB hat sich der Resolution vieler deutscher Naturschutzakteure zum Insekten- und Biodiversitätsschwund angeschlossen. Ein entscheidender Faktor, gerade auch für das Insektensterben, ist nach unserer Auffassung das Verschwinden von Weidetieren in naturverträglicher Haltung aus der freien Landschaft, wobei dem Rind und dem Pferd eine besonders große ökologische Bedeutung zukommt. Wir fordern daher die Rückkehr der […]

In dankbarer Erinnerung an Enoch zu Guttenberg

Am frühen Morgen des 15. Juni 2018 verstarb völlig unerwartet unser Ehrenpräsident und Freund Enoch zu Guttenberg in München. Die sanfte und pflegliche Entwicklung der Landschaften mit ihrer ganzen Lebensvielfalt, aber auch die Sorgen der Menschen über ihre Zerstörung, bewegten und berührten ihn zeitlebens. Bis an sein Lebensende setzte er sich trotz heftigster Anfeindungen und […]

Umweltminister Glauber ehrt VLAB-Mitglied

Herzlichen Glückwunsch an unseren VLAB-Kreisgruppenbeirat Wilfried Schwarz aus Marloffstein in Mittelfranken. Ihm wurde am 31. Mai 2019 der „Grüne Engel“ von Staatsminister Thorsten Glauber verliehen. Der „Grüne Engel“ ist eine spezielle Ehrung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz für vorbildliche Leitungen und ehrenamtliches Engagement im Bereich Umwelt und Natur. Wilfried Schwarz ist Mitglied der […]

Wir trauern um Heinrich Holzer

Heinrich Holzer verstarb vergangenen Freitag im Alter von nur 68 Jahren an einem Krebsleiden. Er galt als einer der besten Pilzkenner Deutschlands. Heinrich Holzer war Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM e.V.) und lange Zeit Präsidiumsmitglied der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft e.V. und Beauftragter für Naturschutz und Jugendarbeit. Seit Gründung des VLAB im Jahr 2009 […]

Geplanter Megawindpark im Hessenreuther Wald: Kriegserklärung an Landschaft und Natur

Ausgerechnet im Auswilderungsgebiet des Habichtskauzes in der Oberpfalz soll jetzt ein gigantischer Wind-„park“ gebaut werden. Der VLAB fürchtet nicht nur um das deutschlandweit einmalige Artenschutzprojekt und fordert den sofortigen Stopp der Planungen, die eklatant gegen Naturschutzrecht verstoßen würden. Der oberpfälzische Hessenreuther Wald ist eines der letzten, unzerschnittenen und von Windindustrieanlagen noch unberührten Waldgebiete in Bayern. […]

Zur Europawahl am 26. Mai 2019

Am 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Europa ist kein abstraktes, unbedeutendes Gebilde, sondern gewinnt ständig an Bedeutung. Die EU regelt in ihren Gesetzen und Verordnungen vieles, was jeden von uns im Alltag berührt. Beispielsweise die Förderung und Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen […]

Spenden für Habi willkommen!

Die Wiederansiedlung des Habichtskauzes befindet sich im dritten praktischen Jahr. Wir dehnten es im vergangenen Jahr auch auf die Tschechische Republik aus. Unser Projekt wurde dadurch im wahrsten Sinn des Wortes Natur und Völker verbindend und international. Momentan ganz oben auf unserem Wunschzettel steht eine aufwendige und teure GPS-GSM-Telemetrie. Durch winzig kleine Sender, schonend durch […]

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof beschließt Baustopp für Windpark

Es ist eine wegweisende Entscheidung des höchsten bayerischen Verwaltungsgerichtes in Sachen Windkraft: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat mit Beschluss vom 3. April dem Betreiber des Windparks Wülfershausen (Landkreis Rhön-Grabfeld) untersagt, die Bauarbeiten an zehn Windenergieanlagen fortzusetzen. Der hieraus resultierende sofortige Baustopp gilt nun so lange, bis im Hauptverfahren ein abschließendes Urteil über die Klage des Vereins […]

Galipro – Ein Projekt zum Schutz gefährdeter Erdflechten

Der VLAB hat neben dem seit zwei Jahren laufenden Projekt zur Wiederansiedlung des Habichtskauzes das Artenschutzprojekt Galipro gestartet. „Ga“ steht für das altgriechische Gaía, die Mutter Erde. „Li“ für Lichenen, das griechische Wort für Flechten und „Pro“ für Projekt. Mit Galipro sollen stark gefährdete Erdflechtenarten auf ihren Wuchsorten gefördert, durch spezielle Techniken vermehrt und auf […]

Bundesweite Anerkennung

Am 29. Januar erteilte das Umweltbundesamt (UBA) dem Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V. (VLAB) die Mitwirkungs- und Klagerechte einer anerkannten Umwelt- und Naturschutzvereinigung nach § 3 Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz. Die Anerkennung wurde mit bundesweiter Geltung ausgesprochen. Zusätzlich erteilte das Bundesamt für Naturschutz (BfN) als obere fachliche Naturschutzbehörde des Bundes sein Einvernehmen. Die Anerkennung schließt […]

Zehn Jahre VLAB – Die Karten in der deutschen Umweltbewegung werden neu gemischt

Vor einem Jahrzehnt wurde der Verein „Unser Hessenreuther Wald“ – gegründet, die Vorläuferinstitution des VLAB. Der VLAB macht mittlerweile den etablierten Verbänden die Deutungshoheit in Sachen Natur- und Landschaftsschutz zu Zeiten der Energiewende streitig. Am 24. März 2009 wurde in einem Oberpfälzer Wirtshaus mitten im großen Hessenreuther Wald ein neuer Verein gegründet. Er nannte sich […]

Eilantrag gescheitert – 10H Abstandsregelung in Bayern bleibt

Ein Eilantrag von SPD und Grünen zur Abschaffung der 10H Regelung in Bayern wurde am 21. März von den Fraktionen der CSU, Freien Wählern und AfD abgeschmettert. Die 10H Abstandsregelung bleibt! Die in vielen Medienberichte kolportierte Information, die FDP-Fraktion habe geschlossen für den Erhalt der 10H Abstandsregelung in Bayern gestimmt sind falsch. Viele FDP-Abgeordnete votierten […]

Berlin Demo gegen den Windwahn

Der VLAB unterstützt die Berlin Demo am 23. Mai 2019. Fassen Sie sich ein Herz. Reisen Sie nach Berlin. Demonstrieren Sie mit Gleichgesinnten gegen den zügellosen Ausbau der Windkraft in Deutschland! Nähere Informationen: Berlin Demo