In dankbarer Erinnerung an Enoch zu Guttenberg

Am frühen Morgen des 15. Juni 2018 verstarb völlig unerwartet unser Ehrenpräsident und Freund Enoch zu Guttenberg in München. Die sanfte und pflegliche Entwicklung der Landschaften mit ihrer ganzen Lebensvielfalt, aber auch die Sorgen der Menschen über ihre Zerstörung, bewegten und berührten ihn zeitlebens. Bis an sein Lebensende setzte er sich trotz heftigster Anfeindungen und […]

Wir trauern um Heinrich Holzer

Heinrich Holzer verstarb vergangenen Freitag im Alter von nur 68 Jahren an einem Krebsleiden. Er galt als einer der besten Pilzkenner Deutschlands. Heinrich Holzer war Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM e.V.) und lange Zeit Präsidiumsmitglied der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft e.V. und Beauftragter für Naturschutz und Jugendarbeit. Seit Gründung des VLAB im Jahr 2009 […]

Zur Europawahl am 26. Mai 2019

Am 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Europa ist kein abstraktes, unbedeutendes Gebilde, sondern gewinnt ständig an Bedeutung. Die EU regelt in ihren Gesetzen und Verordnungen vieles, was jeden von uns im Alltag berührt. Beispielsweise die Förderung und Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen […]

Bundesweite Anerkennung

Am 29. Januar erteilte das Umweltbundesamt (UBA) dem Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V. (VLAB) die Mitwirkungs- und Klagerechte einer anerkannten Umwelt- und Naturschutzvereinigung nach § 3 Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz. Die Anerkennung wurde mit bundesweiter Geltung ausgesprochen. Zusätzlich erteilte das Bundesamt für Naturschutz (BfN) als obere fachliche Naturschutzbehörde des Bundes sein Einvernehmen. Die Anerkennung schließt […]

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2019

Am Ende des Jahres möchten wir uns bei allen unseren Mitgliedern, Freunden, Förderern und Unterstützern bedanken. Im ablaufenden Jahr konnten wir zahlreiche kleinere und einige größere Erfolge für die Natur und Landschaften erzielen. Auch Freude und Trauer lagen dicht nebeneinander. Wir trauerten über den plötzlichen Tod unseres Weggefährten und Freundes Enoch zu Guttenberg. Groß war […]

VLAB wählt Josef H. Reichholf zum Ehrenpräsidenten

Der prominente Zoologe und Ökologe Josef H. Reichholf gilt als „Querdenker“ der Ökoszene. Nach dem Tod Enoch zu Guttenbergs soll er dem VLAB neue Impulse bringen. Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) hat Josef Reichholf zum neuen Ehrenpräsidenten gewählt. Der prominente bayerische Zoologe und Evolutionsbiologe tritt an die Stelle von Enoch zu […]

Trauer und ein bisschen Politik – Bewegendes Gedenkkonzert für Enoch zu Guttenberg in München

Libera me! – Errette mich. Pianissimo haucht der Chor die letzten Worte aus Giuseppe Verdis „Requiem“ in den Raum. Dann , minutenlange Stille. Rechts am Bühnenrand ein Foto Enoch zu Guttenbergs auf einer hölzernen Staffelei, links, tief in sich versunken, die Sopranistin Susanne Bernhard. Mit ihr verband Guttenberg, der im Juni mit nur 71 Jahren […]

Pressemeldung: Wir sind keine politische Partei

Nach Berichten in der Süddeutschen Zeitung über einen sich andeutenden Strategiewechsel beim Bund Naturschutz (BN) pocht der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) auf die parteipolitische Neutralität aller Naturschutzverbände.  Soll sich ein Umweltverband auch zu allgemein politischen Fragen äußern, etwa der umstrittenen Reform des bayerischen Polizeiaufgabengesetzes? Soll ein Umweltverband Front machen gegen bestimmte […]

Jährliches VLAB Arbeits- und Strategietreffen

Am Samstag, 10. März trafen sich das Ehrenpräsidium, die Vorstandschaft, Landesbeiräte und Regionalbeauftragten zu einer Arbeits- und Strategiebesprechung. Es wurden 10 Programmpunkte erörtert und die Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2018 festgelegt. Der VLAB wird künftig seine Markenkerne und Alleinstellungsmerkmale deutlicher als bisher öffentlich darstellen. Diese sind: Der VLAB ist der einzige bayerische Umwelt- und Naturschutzverband, […]

Mellrichstädter Appell zur Landtagswahl in Bayern 2018

Vor mehr als 200 Zuhörern im Veranstaltungssaal Raum 7 in Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) ist Enoch zu Guttenberg, Ehrenpräsident des VLAB, mit der deutschen „Energiewende“ abermals hart ins Gericht gegangen. Veranstalter des Abends war die Kreisgruppe Rhön-Grabfeld des VLAB sowie der Verein zum Schutz der Umwelt und des Kulturerbes in Rhön-Grabfeld (SUKRG). Die Initiativen planen derzeit, gegen das bereits gebaute […]

VLAB unterstützt Volksbegehren gegen Betonflut

Auch der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) unterstützt nun das von der Partei Bündnis90/Die Grünen zusammen mit der ÖDP und der Bauernorganisation AbL angestrengte Volksbegehren “Betonflut eindämmen” gegen den ungebremsten Flächenfraß im Freistaat. “Der Bau von immer neuen Straßen, Wohnsiedlungen und Gewerbegebieten auf der grünen Wiese zählt zu den größten Umweltproblemen in Bayern”, […]

VLAB gratuliert Naturschutzinitiative zur Anerkennung

Die von dem früheren Landesvorsitzenden des BUND in Rheinland-Pfalz, Harry Neumann, gegründete Naturschutzinitiative (NI) hat ihre Anerkennung als bundesweit tätiger Umweltverband nach § 3 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes (UmwRG) erreicht. Der VLAB begrüßt diese Anerkennung und wünscht der Naturschutzinitiative weiterhin viel Erfolg im Kampf um die Erhaltung unserer Natur- und Kulturlandschaften, insbesondere gegen die Begehrlichkeiten der Erneuerbare-Energien-Industrie. […]

MdB Albert Rupprecht im Gespräch mit dem VLAB

Am 27. Oktober trafen sich VLAB-Vorsitzender Johannes Bradtka und Landesbeirat Baron Eberhard von Gemmingen-Hornberg zu einem Gespräch mit MdB Albert Rupprecht, dem bildungs- und forschungspolitischen Sprecher der CDU/CSU im deutschen Bundestag. Nach kurzen Informationen über die Vereinsstrukturen, Planungen und Arbeitsschwerpunkte des VLAB wurde dem Bundestagsabgeordneten das Auswilderungsvoliere für die Habichtskäuze vor Ort präsentiert und die […]

Zweihundert Biotopbäume für den Habichtskauz

In Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth und den regional zuständigen Naturschutzbehörden werden wir im Rahmen des Vertragsnaturschutzprogramms Wald (VNP Wald) rund 200 Biotopbäume für den Habichtskauz erhalten. Das Programm soll auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Biotopbäume benötigen nicht nur Eulen, sondern auch viele andere auf Baumhöhlen und Totholz […]

Zwei Jahre Arbeit als anerkannte Naturschutzvereinigung

Vor rund zwei Jahren, am 27. Juli 2015, erhielten wir vom Bayerischen Landesamt für Umwelt die Anerkennung als Umwelt- und Naturschutzvereinigung. Voraus ging ein rund einjähriges, aufwendiges und hartes Verfahren. Lesen Sie hier ein kurzes Resümee unserer Arbeit und Erfahrungen: weiterlesen  

20.000 € Spende für VLAB-Wiederansiedlungsprojekt

Ein großzügiger Spender, der öffentlich nicht genannt werden möchte, hat für unser Wiederansiedlungsprojekt 20.000 € gespendet. Herzlichen Dank dafür! Jeder Spendenbetrag, gleich in welcher Höhe, nutzt unserem Projekt. weiterlesen: Habichtskauz-Patenschaft

Habichtskäuze freigelassen

Gestern um 20 Uhr war es soweit: Bei beginnender Dämmerung wurde das Auswilderungsvoliere geöffnet. Die Zeit dafür war reif. Das Federkleid der Habichtskäuze war „trocken“, das bedeutet vollkommen durchblutet und gut ausgebildet, ihre Augen waren klar und gesund und ihr Gesamteindruck war erfreulich. Während der rund vierwöchigen Eingewöhnungszeit in der Auswilderungsvoliere lernten die Jungkäuze auch […]

Ein Fest für Mensch und Natur

Am vergangenen Sonntag feierten die VLAB-Kreisgruppe Rhön-Grabfeld und der Verein zum Schutz der Umwelt und des Kulturerbes in Rhön-Grabfeld e.V. gemeinsam mit vielen kleinen und großen Naturfreunden ihr Natur- und Artenschutzfest. Der Rotmilan stand in diesem Jahr, neben Bratwurst, Steak und leckerer Kuchen, im Mittelpunkt des Naturfestes. Eine Greifvogelexkursion für Kinder und Erwachsene rundete das […]

Ja zum Gasturbinenkraftwerk bei Freising

Als staatlich anerkannter Umwelt- und Naturschutzverband wurde der VLAB bei den Vorplanungen zu einem Gasturbinenkraftwerk im Landkreis Freising von der Regierung von Oberbayern beteiligt. In Zolling soll auf dem Gelände eines bestehenden Kohlkraftwerkes ein modernes Gasturbinenkraftwerk mit einer Feuerungswärmeleistung (FWL) von 1.100 bis 1.200 MW und ein Schaltfeld errichtet und betrieben werden. Es soll der […]

BayernTourNatur: Der VLAB eröffnet mit

Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat am Freitag zusammen mit ihrer Kabinettskollegin Ilse Aigner die diesjährige BayernTourNatur eröffnet. Der Startschuss zu diesem bayernweiten Umweltbildungsprogramm mit mehr als 7000 Veranstaltungen in allen Landesteilen fiel am Freitag im idyllischen Tal der Valepp unweit des oberbayerischen Spitzingsees. Erstmals eingeladen war auch der VLAB. Beiratsmitglied Georg Etscheit informierte die Ministerin über […]