Bayern: Aus Wäldern werden Industriegebiete

Eine aktuelle Studie des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten zeigt auf: Aktuell stehen 246 Windenergieanlagen in den Wäldern Bayerns. 33% davon drehen sich im Staatswald, 52% im Privatwald und der Rest im Körperschaftswald. Die zappelnden Windtürme werden von Jahr zu Jahr immer größer: Seit 2010 stieg die Nabenhöhe von 90 auf 140 Meter und […]

Willkommen Habichtskauz in Nordbayern

Nach rund zweijähriger intensiver Vorbereitung begann heute der praktische Teil unseres Wiedereinbürgerungsprojektes. Im Nationalpark Bayerischer Wald und im Opel-Zoo in Kronberg/Taunus wurden sechs gesunde Ästlinge abgeholt und in eine Auswilderungs-Voliere im Naturpark Steinwald in der nördlichen Oberpfalz transportiert. Aktuell werden 70 Brutkästen an geeigneten Orten im Wald angebracht. 40 Brutkästen wurden durch den VLAB, 30 […]

Spätabends im Bundestag: Tiere töten leicht gemacht

Ungeachtet des vehementen Protests von Natur- und Tierschutzverbänden hat der Bundestag am späten Donnerstagabend der letzten Woche die Aufweichung des Artenschutzes zugunsten der Windkraftindustrie beschlossen. VERNUNFTKRAFT und VLAB sind entsetzt und empört – aber kämpferisch und äußern sich in einer gemeinsamen Pressemitteilung. weiterlesen: Pressemitteilung VK u VLAB PM

Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter

Wie erwartet, ließ sich das SPD geführte Bundesumweltministerium nicht von seinen Zielen abbringen. Unbeirrt von Expertenmeinungen und angetrieben durch Lobbyverbände verfolgte es seinen Weg und ließ gestern Abend im Berliner Parlament das Bundesnaturschutzgesetz ändern. Die Abstimmung erfolgte quasi in letzter Minute vor der parlamentarischen Sommerpause und dem prognostiziertem Ausscheiden der SPD aus der Regierungskoalition. Lediglich die Fraktion […]

Pressemeldung: Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes offenbar vorerst vom Tisch

Die Schwächung des Artenschutzes zugunsten der industriellen Gewinnnung von Windstrom ist offenbar vom Tisch. Die für diesen Donnerstag (01.06.) vorgesehene zweite und dritte Lesung einer Novelle des Bundesnaturschutzgesetz wurde nach VLAB-Informationen kurzfristig von der Tagesordnung des Bundestages abgesetzt. Insinder sind sich sicher, dass es zumindest in der laufenden Legislaturperiode zu keiner weiteren Beratung mehr kommen […]

Pressemitteilung: Naturparks von Windkraft freihalten

Der VLAB begrüßt die Initiative der Staatsregierung, die 18 bayerischen Naturparks aufzuwerten und finanziell besser auszustatten, fordert aber, auf neue Windparks in den wichtigen Landschaftsschutz- und Erholungsgebieten generell zu verzichten. Johannes Bradtka, Vorsitzender des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB), begrüßt Scharfs Initiative. “Wir fordern schon seit langem, die Naturparks attraktiver zu machen […]

Habichtskauz-Wiederansiedlungsprojekt kann beginnen

Das VLAB-Projekt zur Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Nordostbayern kann beginnen. Vom Opel-Zoo in Kronberg/Taunus und dem Nationalpark Bayerischer Wald erhalten wir insgesamt 5 – 6 junge Habichtskäue zur ersten Auswilderungskampagne im Jahr 2017. Im Jahr 2018 sollen deutlich mehr, nämlich mindestens 10 Eulen ausgewildert werden. Die Jungkäuze holen wir Ende Juni/Anfang Juli von den Züchtern ab bringen sie […]

Fragen und Antworten zum Habichtskauz-Wiederansiedlungsprojekt

Uns erreichen immer öfters Fragen zu dem Wiederansiedlungs-Projekt, die wir an dieser Stelle gerne beantworten. Frage: Warum bringt ihr die kleinen Eulen zuerst in Voliere, anstatt sie gleich auszuwildern? Antwort: Die Jungeulen kommen alle aus Züchterhand und sind daher nicht auf das (Über-)Leben in freier Natur vorbereitet. Eine Auswilderung ohne vorhergehende Eingewöhnung wäre tierschutzwidrig (§§ 1 und […]

Beitrag zu den Flechtenbiota Oberfrankens und angrenzender Gebiete

Im Artenschutz stehen meist große Säugetiere oder Vögel, sogenannte „Flagship-Species“, im Focus der Umweltverbände. Kleine und unscheinbare Artengruppen wie Flechten, Moose, Algen, Mikropilze oder Kleinstinsekten werden entweder vernachlässigt oder auf Grund fehlender Artenkenntnisse vollkommen ignoriert. Mit einem Pandabären lässt sich eben deutlich mehr Aufmerksamkeit erzielen als mit einer nur wenige Millimeter großen Krustenflechte (Bild). Es  sind aber gerade diese unscheinbaren Artengruppen, […]

S.C.R.O. Sektion Deutschland spendet für Wiedereinbürgerungsprojekt

Die Gesellschaft zum Schutz und zur Erforschung von Eulen, Sektion Deutschland e.V. (S.C.R.O. Sektion Deutschland) spendet für das VLAB-Projekt zur Wiedereinbürgerung des Habichtskauz in Nordbayern. Die Gesellschaft hat es sich vor rund 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, mit zoologischen Gärten und Privatzüchtern Eulenzuchten zu koordinieren und weltweit Wiedereinbürgerungen von Eulen zu fördern. Der VLAB bedankt […]

VLAB lehnt weitere Windräder in der Planungsregion Augsburg ab

Der Planungsausschuss des Regionalen Planungsverbandes Augsburg hat am 2. März 2017 den Entwurf zur Fortschreibung des Teilfachkapitels B IV 2.4.2 „Nutzung der Windenergie“ beschlossen. Ein Beteiligungsverfahren gemäß Art. 16 BayLplG wurde eingeleitet. Der VLAB wurde als staatlich anerkannte Umwelt- und Naturschutzvereinigung an dem Verfahren beteiligt. In seiner Stellungnahme lehnt der VLAB alle im Regionalplan Augsburg bestehenden und […]

Europa Möbel Umweltstiftung spendet für Habichtskauz

Die Europa Möbel Umweltstiftung spendet dem VLAB für sein Projekt zur Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Nordbayern 10.000 Euro. Der VLAB bedankt sich herzlich bei der Europa Möbel Umweltstiftung und dessen Vorstand Ulf Rebenschütz.    

VLAB-Pressemitteilung: Dritter Nationalpark in Bayern nicht prioritär

Dritter bayerischer Nationalpark darf nicht zu Lasten des Naturschutzes in der Fläche gehen/“Autobahn-Nationalpark“ im Spessart wäre absurd. Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) warnt davor, einen dritten bayerischen Nationalpark gegen die Interessen der regionalen Bevölkerung durchzusetzen. “Ein weiterer Nationalpark in Bayern ist zwar wünschenswert, aber nicht prioritär”, sagte der VLAB-Vorsitzende Johannes Bradtka. […]

Checkliste für die Standortwahl von Habichtskauz-Brutkästen

Die Anbringung von Brutkästen für den Habichtskauz an passenden Standorten im Wald trägt maßgeblich zum Erfolg des Projekts bei. Wir haben daher eine Checkliste verfasst, die am Projekt beteiligten Waldbesitzern helfen soll, geeignete Standorte auszuwählen. zur Checkliste Brutkasten (PDF, 124 KB)  

Sind weitere Nationalparks in Deutschland notwendig?

Die Antwort des VLAB lautet: Ja, die Einrichtung weiterer Nationalparks in Deutschland ist wünschenswert. Voraussetzung ist allerdings eine gewissenhafte Suche nach geeigneten Standorten. Hierbei sind Experten, nicht fachfremde Ideologen zu beteiligen. Die Suche nach Nationalpark-Standorten ausschließlich zur Erfüllung von Wahlversprechen oder zur Besänftigung von Gesinnungsgruppen ist nicht zielführend und in unserem Interesse. hier weiterlesen

Das Wahljahr 2017 hat begonnen

Das Wahljahr 2017 hat begonnen. Gleich zu Beginn folgte ein Paukenschlag des von der SPD geführten Bundesministeriums für Umwelt und Naturschutz: Eine Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes soll vorangetrieben werden: Die Lizenz zum Töten gefährdeter Vogelarten durch die ohnehin bereits privilegierte Windkraftindustrie. Das Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz gab leider den Forderungen der Windkraftlobbyisten in unverantwortlicher Weise nach, […]

Standorte für Habichtskauz-Brutkästen

Nach rund 18 Monaten Planung werden in einigen Wochen die ersten Brutkästen für den Habichtskauz an geeigneten Plätzen im Wald angebracht. 40 Kästen sollen es 2017 sein. Weitere Nisthilfen, bis maximal 100 Stück, werden in den kommenden Jahren folgen. Ein Schwerpunkt für die Wiederansiedlung ist der Steinwald, das Fichtelgebirge, der Oberpfälzer- und Hessenreuther Wald. Durch Beobachtungen, […]

Pressemitteilung vom 01.02.2017

Windräder sind nicht amerikanisch Reaktion des VLAB auf die Pressemitteilung des Bund Naturschutz in Bayern (BN) zur „Lockerung des Anbindegebots“ vom 31.01.2017. Mit großen Worten beklagt Hubert Weiger, der Vorsitzende des Bundes Naturschutz in Bayern (BN), die drohende „Amerikanisierung“ der bayerischen Landschaften durch die geplante Lockerung des sogenannten Anbindegebots im Rahmen der Landesplanung (…) Einen […]

Wiedereinbürgerungsprojekt Habichtskauz findet zahlreiche Unterstützer

                                Unser Projekt zur Wiedereinbürgerung des Habichtskauzes wird von zahlreichen Institutionen, entweder finanziell oder fachlich, unterstützt.  Der VLAB bedankt sich herzlich dafür! Unterstützen bitte auch Sie unser Projekt durch eine kleine Spende: Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern e.V. […]

Neue Käferart in Deutschland entdeckt

Durch Zufall wurde im Nationalpark Bayerischer Wald eine in Deutschland bisher unbekannte Käferart entdeckt, der Gehörnte Zunderschwamm-Schwarzkäfer. Der Käfer ist bereits die 15. Urwaldreliktart, die im Nationalpark Bayerischer Wald entdeckt wurde. Der Neufund belegt die große Bedeutung von Waldschutzgebieten und bekräftigt den VLAB in seiner Forderung, neben einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung mit definierten Naturschutzstandards, auch verstärkt […]