Dritter Nationalpark in Bayern beschlossen

Völlig unerwartet beschloss die Bayerische Staatsregierung bei ihrer Kabinettsklausur am Tegernsee die Errichtung eines dritten Nationalparks in Bayern. Der Steigerwald soll als mögliches Nationalparkgebiet grundsätzlich ausscheiden. Zur Diskussion stehen nun der Spessart […]

Exkursion zu den nächtlichen Jägern

Stimmungsvolle Landschaften, beeindruckende Bilder und zahlreiche Nachtjäger, die bei Einbruch der Dunkelheit zwischen den Bäumen und über den Gewässern umherhuschten. Dies alles konnten die Teilnehmer der Fledermausexkursion unter der Leitung […]

Mulchmäher – ein zunehmendes Problem für den Artenschutz

Mulchmäher werden zu einem immer größeren Problem für den Artenschutz. Sie häckseln alles zusammen, was nicht fliehen kann. Sogar an Waldwegen wird gemulcht. Mulchmäher sind für den Rückgang meist unscheinbarer Insekten-, Pflanzen- […]

Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im “Biberland” in der Nähe von Neunkirchen am Brand. Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur […]

Wiedereinbürgerungsprojekt Habichtskauz wird fortgeführt

Trotz der Ablehnung jeglicher Fördermittel durch den Bayerischen Naturschutzfonds wird das “Wiedereinbürgerungsprojekt Habichtskauz” fortgeführt. Der VLAB ist sehr zuversichtlich, dass im Sommer des kommenden Jahres die ersten Habichtskäuze in Nordbayern […]

Arbeitstreffen Positionen VLAB

Am Samstag, 30. April trafen sich im Umweltzentrum Schloß Wiesenfelden der VLAB-Vorstand, Beirat und geladene Experten zu einer Diskussion und Verabschiedung von Positionspapieren des VLAB.   Ein 45 minütiger Impulsvortrag von […]

„Potenzialflächen für Windkraftnutzung“ abgelehnt

Der VLAB hat in einem Anhörungsverfahren der Regierung von Unterfranken (gem. Art. 16 BayLplG vom 25.06.2012; zuletzt geändert durch § 1 ÄndG vom 22.12.2015) alle im Kapitel B X „Energieversorgung“, Abschnitt […]

Mitglieder der VLAB-Kreisgruppe Rhön-Grabfeld bauen Nistkästen

Große und kleine Mitglieder der Kreisgruppe Rhön-Grabfeld bauten am 24.3.2016 in der Möbeltischlerei Werner in Bad Königshofen Prototypen verschiedenster Nistkästen. Sie sollen Meisen, Staren, Zaunkönigen, Kleibern, Haus- und Rotschwänzen als künftige […]

Arbeitstreffen “Positionen des VLAB”

Am Samstag, 30 April treffen sich das Ehrenpräsidium, der Vorstand, Beirat und die Regionalbeauftragten des VLAB im Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden. Bei dem ganztägigen Treffen werden vorbereitete Arbeitsentwürfe zu den Themen “Nachhaltigkeit und Suffizienz”, “Landwirtschaft”, […]

VLAB-Kreisgruppe Rhön-Grabfeld gegründet

Am 03. März, dem internationalen Tag des Artenschutzes, gründete sich die Kreisgruppe Rhön-Grabfeld des VLAB. Sie ist die erste Kreisgruppe des staatlich anerkannten Umwelt- und Naturschutzverbands in Bayern. Weitere Kreisgruppen werden demnächst […]

VLAB zum Alpendialog II eingeladen

Die Bayerische Staatskanzlei hat den VLAB zu dem Alpendialog II eingeladen. Grundlage dieses Dialogs ist die EU-Strategie für den Alpenraum (EUSALP), die grenzüberschreitende Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr, Vernetzung […]

VLAB-Verbandsklagen gegen Windräder

Derzeit werden durch Juristen die Klageschriften für zwei Verbandsklagen des VLAB gegen den Bau und Betrieb von Windrädern in Oberbayern und in der Oberpfalz vorbereitet. Schwerwiegende signifikante Störungs- und Tötungstatbestände […]

Zum 80. Geburtstag von Hubert Weinzierl

“Wer als Blinder noch predigt, muss Optimist sein” Mit dieser Überschrift würdigt die Zeitschrift “Nationalpark” in seiner neuesten Ausgabe die Lebensleistung von Hubert Weinzierl, der gemeinsam mit Enoch zu Guttenberg […]

Raumordnungsverfahren für das Projekt Ostbayernring

In Kürze soll das Raumordnungsverfahren für das Projekt Ostbayernring von der Regierung der Oberpfalz und der Regierung von Oberfranken offiziell eingeleitet werden. Bei dem geplanten Projekt von Tennet handelt es […]

Die ersten Hundert Tage als anerkannte Umweltvereinigung

Rund 90% aller bisher durch den VLAB überprüften Baugenehmigungen von Windrädern in Bayern hätten aus naturschutzfachlichen Gründen nicht genehmigt werden dürfen ! weiterlesen auf Umwelt Watchblog

VLAB lehnt Konzentrationszonen für Windräder in der Gemeinde Guteneck ab

In einer Stellungnahme lehnt der VLAB die „4. Änderung des Flächennutzungsplans zur Darstellung von Konzentrationszonen für Windenergieanlagen der Gemeinde Guteneck“ in der Oberpfalz ab. Der Betrieb von Windenergieanlagen im geplanten […]

Die biologische Vielfalt Online recherchieren

Mit Hilfe des Informationsportals ZOBODAT des Biologiezentrums Linz können Recherchen aller Art über viele Tier-, Pflanzen-, Flechten- und Pilzarten durchgeführt werden. Rund 3 Millionen Verbreitungsangaben stehen zur Verfügung und lassen […]

Hände weg von unseren Naturschutzgebieten in Bayern

Der Forstbetrieb Oberammergau des Unternehmens Bayerische Staatsforsten, eine Anstalt des öffentlichen Rechts, plant einen bestehenden Wanderweg zu einer Forststraße im Naturschutzgebiet „Ammertal im Bereich der Ammerleite und Talbachhänge“ auszubauen. Hierzu […]

VLAB-Stellungnahme zum Gesetzesentwurf des Strommarktgesetzes

Der VLAB nahm am 30. September zum Referentenentwurf zum Strommarktgesetz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Stellung. Das Strommarktgesetz soll den Strommarkt weiterentwickeln (“Strommarkt 2.0”) und zu diesem Zweck insbesondere […]

VLAB für länderübergreifenden Schutz des Spessarts vor Windrädern

Der VLAB ist Mitunterzeichner eines Positionspapieres, welches einen länderübergreifenden Schutz des gesamten Naturpark Spessart vor Windrädern fordert. Die Kulturlandschaft des Spessarts, sowohl auf bayerischer als auch auf hessischer Seite, ist sehr vielgestaltig und […]