Zehn Jahre VLAB – Die Karten in der deutschen Umweltbewegung werden neu gemischt

Vor einem Jahrzehnt wurde der Verein „Unser Hessenreuther Wald“ – gegründet, die Vorläuferinstitution des VLAB. Der VLAB macht mittlerweile den etablierten Verbänden die Deutungshoheit in Sachen Natur- und Landschaftsschutz zu Zeiten der Energiewende streitig.

Am 24. März 2009 wurde in einem Oberpfälzer Wirtshaus mitten im großen Hessenreuther Wald ein neuer Verein gegründet. Er nannte sich “Unser Hessenreuther Wald – Verein für Landschaftspflege und Artenschutz” und hatte sich zum Ziel gesetzt, eine geplante Auto-Teststrecke in dem wertvollen Waldgebiet zu verhindern. Die Rettung von 200 Hektar des Waldes an der Grenze der Landkreise Tirschenreuth und Neustadt an der Waldnaab gelang. Die Pläne für die Teststrecke wurden nicht weiter verfolgt.

Doch der Verein löste sich nicht auf, sondern fand eine neue Aufgabe: die Energiewende. Vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern war es nicht entgangen, dass die politisch gewollte Umstellung der deutschen Stromversorgung auf angeblich sauberen und “klimafreundlichen” Ökostrom massive Nachteile mit sich bringt, die von den etablierten Umweltorganisationen wie BUND und NABU nicht oder nur am Rande wahrgenommen wurden und werden…

zur vollständigen Pressemitteilung Zehn Jahre VLAB

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.