Offener Brief zum Abschied von Prof. Hubert Weiger als BN-Vorsitzender

Sehr geehrter Herr Professor Weiger, nach 18 Jahren an der Spitze des Bundes Naturschutz in Bayern (BN) haben Sie heute, am 28. April 2018, ihr Amt abgegeben. Wir bedauern dies nicht, weil die Bilanz ihres Wirkens an der Spitze dieses bedeutenden und traditionsreichen Umweltverbandes verheerend ist. Unter Ihrer Führung ist der BN von einem echten, […]

Die 10-H-Abstandsregelung in Bayern muss bleiben

Ein Appell des VLAB Vorsitzenden an die Politiker zum Erhalt der bewährten 10-H-Abstandsregelung in Bayern: (…) Ich fordere die Bundespolitiker auf, die ökologischen Risiken der Windkraft, des großflächigen Biogas-Maisanbaus und der riesigen Freiflächen-Fotovoltaik-Felder in unseren Kulturlandschaften ideologiefrei und ohne Beteiligung der Lobbyverbände neu zu bewerten. Die Privilegierung des Baus erneuerbarer Energieanlagen im Außenbereich ist durch […]

Urteil Klage VLAB gegen Freistaat Bayern

Der VLAB klagte im Januar 2018 erfolgreich gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung einer WKA. Kurz vor Ostern übersandte uns das Verwaltungsgericht Regensburg das schriftliche Urteil (Az. RO 7 K 17.163). Hier weiterlesen: Urteil

Naturschutz kennt keine Grenzen

Mitglieder der tschechischen Naturschutzorganisation ČSOP, Vertreter der Naturparkverwaltung Böhmischer Wald (Regionální pracoviště SCHKO Český les) sowie des VLAB trafen sich am 21. März zu einer Besprechung im Museum der tschechischen Stadt Tachov. Die Naturschützer vereinbarten, die Wiederansiedlung des Habichtskauzes auch auf den angrenzenden Böhmischen Wald (Český les) auszuweiten. Ziel ist, eine Ausbreitungsachse zu der noch […]

Erlass naturschutzrechtlicher Verfügungen

Der VLAB erteilte am 14. März einem Fachanwalt das Mandat, eine naturschutzrechtliche Verfügung zum Schutz von Vogel- und Fledermausarten im schwäbischen Landkreis Ostallgäu zu erwirken. Hintergrund: Zahlreiche nach EU- und deutschem Recht streng und besonders geschützte Vogel- und Fledermausarten sind durch in Betrieb befindliche Windkraftanlagen akut gefährdet. Sie sollen vor dem Tod durch Erschlagen bewahrt werden. Bei einem […]

Pressemitteilung: „Haindling“-Gründer Jürgen Buchner: Stoppt den Kahlschlag an bayerischen Straßen!

Die Band „Haindling“ genießt Kultstatus in Bayern. Bandleader Jürgen Buchner ist seit kurzem Mitglied beim VLAB. Zusammen plant man Aktionen zum Schutz der vielfältigen bayerischen Kulturlandschaften. Der alljährliche Kahlschlag an bayerischen Autobahnen, Straßen und Bahntrassen ist ihm ein Dorn im Auge. Jürgen Buchner (73), Gründer und Leadsänger der legendären Bayernpop-Gruppe “Haindling”, will nicht länger hinnehmen, […]

Mellrichstädter Appell zur Landtagswahl in Bayern 2018

Vor mehr als 200 Zuhörern im Veranstaltungssaal Raum 7 in Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) ist Enoch zu Guttenberg, Ehrenpräsident des VLAB, mit der deutschen “Energiewende” abermals hart ins Gericht gegangen. Veranstalter des Abends war die Kreisgruppe Rhön-Grabfeld des VLAB sowie der Verein zum Schutz der Umwelt und des Kulturerbes in Rhön-Grabfeld (SUKRG). Die Initiativen planen derzeit, gegen das bereits gebaute […]

“Bürgergutachten” der bayerischen Staatsregierung

Zur Zeit findet im Internet ein sogenanntes „Bürgergutachten“ der bayerischen Staatsregierung statt. Noch bis 4. Februar werden Bürgerinnen und Bürger um ihre Meinung, ihre Erfahrungen und ihre Ideen gebeten. Sie können zu vielen aktuellen Themen online kommentieren, bewerten und abstimmen, u.a. auch zu den Themen Naturschutz, Artenschutz und Energie. Das Thema Windkraft wird leider nicht […]

VLAB unterstützt Volksbegehren gegen Betonflut

Auch der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) unterstützt nun das von der Partei Bündnis90/Die Grünen zusammen mit der ÖDP und der Bauernorganisation AbL angestrengte Volksbegehren “Betonflut eindämmen” gegen den ungebremsten Flächenfraß im Freistaat. “Der Bau von immer neuen Straßen, Wohnsiedlungen und Gewerbegebieten auf der grünen Wiese zählt zu den größten Umweltproblemen in Bayern”, […]

Pressemitteilung VLAB: “Mut zur Lücke”

Der verheerende Gewittersturm im Bayerischen Wald sollte nach unserer Einschätzung auch als große Chance für einen ökologischen Waldumbau genutzt werden. Das Unwetter bietet jetzt eine Möglichkeit, den ökologischen Waldumbau weiter voranzutreiben und reine Fichtenbestände in reich strukturierte Mischwälder umzubauen. Außerdem kann der für viele Pflanzen-, Tier- und Pilzarten essentiell wichtige Totholzanteil deutlich gesteigert werden. weiterlesen: PM […]

Pressemitteilung: Ammergauer Alpen zum Naturpark erklärt. Eine gute Entscheidung

Die Ausweisung der Ammergauer Alpen zum 19. Naturpark im Freistaat ist nach Einschätzung des Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) ein wichtiges Signal zur Stärkung des Natur- und Landschaftsschutzes in der Fläche. “Wir begrüßen die Entscheidung der bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf, die Ammergauer Alpen in die Familie der Naturparks aufzunehmen. Dieses großflächige Schutzgebiet […]

Landesgartenschau 2018 Würzburg

Wir wurden eingeladen, uns in dem Pavillon des Bayerischen Umweltministeriums an der Landesgartenschau 2018 in Würzburg zu beteiligen. An einem Wochenende im September 2018 werden wir das Wiedereinbürgerungsprojekt Habichtskauz präsentieren. In Form von Audio- und Videobeiträgen, Schautafeln, zahlreichen Exponaten und Infomaterialien soll großen und kleinen Naturfreunden das Projekt erklärt und über die große Bedeutung reich […]

Willkommen Habichtskauz in Nordbayern

Nach rund zweijähriger intensiver Vorbereitung begann heute der praktische Teil unseres Wiedereinbürgerungsprojektes. Im Nationalpark Bayerischer Wald und im Opel-Zoo in Kronberg/Taunus wurden sechs gesunde Ästlinge abgeholt und in eine Auswilderungs-Voliere im Naturpark Steinwald in der nördlichen Oberpfalz transportiert. Aktuell werden 70 Brutkästen an geeigneten Orten im Wald angebracht. 40 Brutkästen wurden durch den VLAB, 30 […]

Pressemitteilung: Naturparks von Windkraft freihalten

Der VLAB begrüßt die Initiative der Staatsregierung, die 18 bayerischen Naturparks aufzuwerten und finanziell besser auszustatten, fordert aber, auf neue Windparks in den wichtigen Landschaftsschutz- und Erholungsgebieten generell zu verzichten. Johannes Bradtka, Vorsitzender des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB), begrüßt Scharfs Initiative. “Wir fordern schon seit langem, die Naturparks attraktiver zu machen […]

Ehrenamtlich für den Naturschutz

Warum setzen sich Menschen ehrenamtlich und ohne Bezahlung für den Naturschutz ein? Der Bayerische Rundfunk stellt solche Menschen vor und bat Johannes Bradtka, den Vorsitzenden des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern, vor das Mikrofon. Im Radioprogramm BR2 erzählt er, wie alles begann – und was ihm heute wichtig ist. Hören Sie selbst: Podcast: Umweltaktivist mit Ecken und Kanten […]

Neufassung des LEP fördert Flächenfraß in Bayern

Am Dienstag, 28. März beschloss der Bayerische Ministerrat einen Entwurf zur Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms (LEP). Ein Kernpunkt des Entwurfs ist die Lockerung des sogenannten Anbindegebots. Künftig soll es Firmen und dem Gewerbe erlaubt werden, sich auch abseits von Ortschaften, also auf der grünen Wiese, anzusiedeln. Bereits jetzt werden täglich rund 18 Hektar wertvolle Fläche in […]

Kernanliegen des VLAB

Die Kernanliegen des VLAB zu den Themen Wald, Jagd, Großschutzgebiete, Landwirtschaft, Artenschutz sowie Energie und Energiewende wurden kurz zusammengefasst. zur PDF (132 KB): Kernanliegen VLAB

VLAB lehnt Westumfahrung bei Neunkirchen am Brand im oberfränkischen Landkreis Forchheim ab

VLAB fordert: Hände weg von einer weitgehend noch intakten, kleinstrukturierten Kulturlandschaft “Der geplante Eingriff in diese gewachsene Kulturlandschaft überschreitet jedes Maß. Diese Planung konterkariert einmal mehr die Bemühungen zur Erhaltung der Biodiversität in Bayern; die zwangsläufig folgende „Flurneuordnung“ wird den Rest erledigen – es ist schlichtweg ein Irrsinn, der letztendlich auch die Lebensqualität vieler Menschen […]

VLAB-Pressemitteilung: Dritter Nationalpark in Bayern nicht prioritär

Dritter bayerischer Nationalpark darf nicht zu Lasten des Naturschutzes in der Fläche gehen/“Autobahn-Nationalpark” im Spessart wäre absurd. Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) warnt davor, einen dritten bayerischen Nationalpark gegen die Interessen der regionalen Bevölkerung durchzusetzen. “Ein weiterer Nationalpark in Bayern ist zwar wünschenswert, aber nicht prioritär”, sagte der VLAB-Vorsitzende Johannes Bradtka. […]