Beiträge

Forstbetrieb Flossenbürg unterstützt Habichtskauz-Wiederansiedlung

Die letzte Lücke in den Mittelgebirgswäldern Nordostbayerns ist geschlossen: Der Forstbetrieb Flossenbürg der Bayerischen Staatsforsten ist neuer Partner am Projekt zur Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Nordostbayern und Nordwestböhmen. Seine rund 16.000 Hektar großen Wälder erstrecken sich auf den Höhenzügen des Oberpfälzer Waldes entlang der bayerisch-tschechischen Grenze. Nach dem Naturschutzkonzept für den Forstbetrieb Flossenbürg finden sich […]

Heinz Sielmann Stiftung fördert Habichtskauz-Projekt für weitere drei Jahre

Die Heinz Sielmann Stiftung ist zu einem wichtigen Partner für das Projekt zur Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Nordbayern geworden. Seit Beginn im Jahr 2017 fördert und unterstützt die renommierte Stiftung die Wiederansiedlung dieser in Deutschland nahezu ausgestorbenen Wald-Eulenart. Das Wiederansiedlungsprojekt ist kein reines Artenschutzprojekt, sondern dient der gesamten biologischen Vielfalt in den Wäldern Nordostbayerns. Viele […]

Eulentagung 2019 in Bad Blankenburg

Vom Freitag, 6.9.2019 bis Sonntag, 8.9.2019 lädt die AG Eulen zu ihrer 35. Jahrestagung in der Landessportschule in Bad Blankenburg / Thüringen ein. Anmeldungen sind noch möglich. Zur Deckung der Unkosten erhebt die AG Eulen eine Tagungsgebühr von 10,- €. Vorläufiges Programm, Stand 02.08.2019 (Quelle: Webseite AG Eulen)   Freitag, 06 September 2019 Ab 16:00 […]

Akademie für Zoo- und Wildtierschutz unterstützt Wiederansiedlungsprojekt

Die Akademie für Zoo- und Wildtierschutz e.V. München fördert unser Wiederansiedlungsprojekt für den Habichtskauz in Form einer großzügigen Spende. Wir freuen uns darüber und bedanken uns bei den Vorständen der Akademie Prof. Dr. Henning Wiesner, Dr. Julia Gräfin Maltzan und Prof. Dr. Bernd Schildger.

Geplanter Megawindpark im Hessenreuther Wald: Kriegserklärung an Landschaft und Natur

Ausgerechnet im Auswilderungsgebiet des Habichtskauzes in der Oberpfalz soll jetzt ein gigantischer Wind-„park“ gebaut werden. Der VLAB fürchtet nicht nur um das deutschlandweit einmalige Artenschutzprojekt und fordert den sofortigen Stopp der Planungen, die eklatant gegen Naturschutzrecht verstoßen würden. Der oberpfälzische Hessenreuther Wald ist eines der letzten, unzerschnittenen und von Windindustrieanlagen noch unberührten Waldgebiete in Bayern. […]

VLAB-Habichtskauzprojekt geht erfolgreich ins dritte Jahr

Im Jahre 2017 startete das deutschlandweit einmalige Habichtskauz-Wiederansiedelungsprojekt des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB). Auch dieses Jahr sollen wieder zahlreiche Jungeulen ausgewildert werden. 2018 wurde ein erstes Revier der seltenen Tiere bestätigt. Der Habichtskauz zählt zu den größten und seltensten Eulenarten in Mitteleuropa. Außerhalb des Nationalparks Bayerischer Wald galt er bis zum […]

Zweites Habichtskauzjahr erfolgreich

Das zweite Jahr unseres Wiederansiedlungsprojektes für den Habichtskauz geht allmählich zu Ende. Für erste Freilandbruten ist es noch zu früh. Frühestens in zwei Jahren sind erste Bruterfolge denkbar. Momentan führen wir ein akustisches Monitoring durch. Wir konnten unser Zuchtnetzwerk erweitern und rechnen im kommenden Jahr mit deutlich mehr Tieren für die Wiederansiedlung. Zahlreiche neue Brutkästen […]

VLAB und DFO auf Landesgartenschau Würzburg

Über die Wiedereinbürgerung des Habichtskauzes in Deutschland, den Schutz von Greifvögeln und Eulen und über die Falknerei ließen sich am vergangenen Wochenende auf der Landesgartenschau in Würzburg viele hunderte Menschen durch den Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) und den Deutschen Falkenorden (DFO) informieren. Als Besuchermagnet im Aktionspavillon des Bayerischen Umweltministeriums erwies sich […]

Tierpark Gotha unterstützt Wiederansiedlungsprojekt

In diesem Jahr unterstützt erstmalig der Tierpark Gotha in Thüringen unser Wiederansiedlungsprojekt für den Habichtskauz in Nordbayern. In einigen Tagen erhalten wir bereits zwei Jungkäuze aus eigener Nachzucht. Den Kontakt ermöglichte Dr. Dominik Fischer, Fachtierarzt an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der Justus-Liebig-Universität Gießen. Dr. Dominik Fischer ist auch Vorsitzender des Landesverbandes Hessen […]

Forstbetrieb Selb unterstützt Wiederansiedlung

Mit dem oberfränkischen Forstbetrieb Selb beteiligt sich ein weiterer Betrieb der Bayerischen Staatsforsten an dem Wiederansiedlungsprojekt für den Habichtskauz. Noch in diesem Jahr sollen an geeigneten Waldorten Brutkästen installiert werden. Das wurde bei einer Besprechung am 17. Mai vereinbart. Bisher sind an dem Projekt die BaySF-Forstbetriebe Waldsassen, Fichtelberg und Schnaittenbach beteiligt. Der VLAB bedankt sich […]

Spenden für Wiedereinbürgerungsprojekt

Im kommenden Jahr möchten wir das in Deutschland außerhalb eines Nationalparks einmalige Wiedereinbürgerungsprojekt mit deutlich mehr Tieren fortsetzen. Es soll eine zweite Eingewöhnungs-Voliere errichtet werden. Neben den 64 bereits vorhandenen Brutkästen werden wir weitere 30 Nisthilfen installieren. Auch eine Radio-Telemetrie wäre wünschenswert, um die Flugrouten der freigelassenen jungen Habichtskäuze zu erkunden und um die bevorzugten […]

Habichtskäuze freigelassen

Gestern um 20 Uhr war es soweit: Bei beginnender Dämmerung wurde das Auswilderungsvoliere geöffnet. Die Zeit dafür war reif. Das Federkleid der Habichtskäuze war „trocken“, das bedeutet vollkommen durchblutet und gut ausgebildet, ihre Augen waren klar und gesund und ihr Gesamteindruck war erfreulich. Während der rund vierwöchigen Eingewöhnungszeit in der Auswilderungsvoliere lernten die Jungkäuze auch […]

Wiedereinbürgerung Habichtskauz – So geht es weiter

Ende Januar/Anfang Februar 2017 – Genaue Festlegung der Standorte für die Freiflächen-Volieren und der Brutkästen, Februar/März 2017 – Fertigung der Brutkästen durch eine Schreinerei, April/Mai 2017 – Anbringung der Brutkästen und Aufstellen der Volieren im Wald, Mitte/Ende Juni 2017 – Transport der Jungeulen in die Volieren zur Gewöhnung an ihren neuen Lebensraum, Ende Juli/Anfang August 2017 – Beringung […]

Öffentlichkeit über Wiedereinbürgerungsprojekt informiert

Am Freitag, 18.11.2016, lud der VLAB zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung über das Pilotprojekt zur Wiederansiedlung von Habichtskäuzen in Nordbayern ein. An der Veranstaltung nahmen interessierte Naturfreunde, Ornithologen, Vertreter von Naturschutzverbänden und der Naturparks Fichtelgebirge und Steinwald, Jäger, sowie Mitarbeiter der Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung teil. Der Deutsche Falkenorden (DFO), ein Kooperationspartner des Projekts, war mit seinem Landesvorsitzenden Michael […]

Tierfilmer Andreas Kieling übernimmt Schirmherrenschaft für VLAB-Projekt

Der bekannte Tier- und Dokumentarfilmer Andreas Kieling wird die Schirmherrenschaft für das Projekt zur Wiederansiedlung des Habichtskauzes in Nordbayern übernehmen. Dies teilte er uns am Freitag, 07. Oktober telefonisch mit. Der VLAB ist glücklich und stolz auf den authentischen Habichtskauz-Paten. hier weiterlesen

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien