Öffentlichkeit über Wiedereinbürgerungsprojekt informiert

das Bild zeigt den Kopf eines jungen Habichtskauzes

Habichtskauz (Strix uralensis)

Am Freitag, 18.11.2016, lud der VLAB zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung über das Pilotprojekt zur Wiederansiedlung von Habichtskäuzen in Nordbayern ein.

An der Veranstaltung nahmen interessierte Naturfreunde, Ornithologen, Vertreter von Naturschutzverbänden und der Naturparks Fichtelgebirge und Steinwald, Jäger, sowie Mitarbeiter der Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung teil. Der Deutsche Falkenorden (DFO), ein Kooperationspartner des Projekts, war mit seinem Landesvorsitzenden Michael Mikisch und dem Bundesvorstandsmitglied Ferdinand Baer stark vertreten.

Voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar soll die detaillierte Planung der Brutkasten- und Volierenstandorte im Projektgebiet erfolgen. Hierzu werden alle betroffenen Waldbesitzer und Experten eingeladen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.