Beiträge

Flächenverbrauch geht ungebremst weiter

In Bayern merkt man kaum etwas vom grünen Kurs der Staatsregierung. Städte und Gemeinden planen ungebremst große Gewerbe- und Wohngebiete. Flächen von bis zu 60 Hektar sind keine Seltenheit. Selbst Landschaftsschutzgebiete müssen dazu herhalten. Bedenklich ist auch die Zunahme riesiger Fotovoltaik-Anlagen von bis zu 20 Hektar Größe in den verbliebenen Kulturlandschaften Bayerns. In diesem Jahr […]

VLAB Pressemitteilung zur dezentralen Energiewende

Der VLAB lehnt die vom Bund Naturschutz zusammen mit bayerischen Stadtwerken und Energieversorgern propagierte „dezentrale“ Energiewende vehement ab und präsentiert konkrete Szenarien, was dies für Bayern bedeuten würde. Die “dezentrale” Versorgung eines energieintensiven Industrielandes und Hightech-Standortes wie Bayern mit sogenanntem “Grünstrom” aus erneuerbaren Quellen ist ein pseudo-ökologisches Hirngespinst und weder politisch noch technisch realisierbar. “Unsere […]

„Bürgergutachten“ der bayerischen Staatsregierung

Zur Zeit findet im Internet ein sogenanntes „Bürgergutachten“ der bayerischen Staatsregierung statt. Noch bis 4. Februar werden Bürgerinnen und Bürger um ihre Meinung, ihre Erfahrungen und ihre Ideen gebeten. Sie können zu vielen aktuellen Themen online kommentieren, bewerten und abstimmen, u.a. auch zu den Themen Naturschutz, Artenschutz und Energie. Das Thema Windkraft wird leider nicht […]

VLAB unterstützt Volksbegehren gegen Betonflut

Auch der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) unterstützt nun das von der Partei Bündnis90/Die Grünen zusammen mit der ÖDP und der Bauernorganisation AbL angestrengte Volksbegehren “Betonflut eindämmen” gegen den ungebremsten Flächenfraß im Freistaat. “Der Bau von immer neuen Straßen, Wohnsiedlungen und Gewerbegebieten auf der grünen Wiese zählt zu den größten Umweltproblemen in Bayern”, […]

Pressemitteilung: Ammergauer Alpen zum Naturpark erklärt. Eine gute Entscheidung

Die Ausweisung der Ammergauer Alpen zum 19. Naturpark im Freistaat ist nach Einschätzung des Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) ein wichtiges Signal zur Stärkung des Natur- und Landschaftsschutzes in der Fläche. “Wir begrüßen die Entscheidung der bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf, die Ammergauer Alpen in die Familie der Naturparks aufzunehmen. Dieses großflächige Schutzgebiet […]

Pressemitteilung – Ausbau der Windkraft in Bayern ist sinnlos

„Jedes neue Windkraftwerk in Bayern ist eines zu viel, solange beim Ausbau der erneuerbaren Energie so elementar gegen die Grundsätze des Arten- und Landschaftsschutzes verstoßen wird“. Mit dieser Feststellung reagierte der Vorsitzende des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB), Johannes Bradtka, auf das abermalige Lamento der Grünen im Landtag, dass der Ausbau der […]

Aktuelle Fassung der Roten Liste und Liste der Brutvögel Bayerns erschienen

13 Jahre nach der Veröffentlichung der Roten Liste der Brutvögel Bayerns ist eine neue Fassung im Juni 2016 erschienen. Mit dieser aktualisierten Roten Liste wird gleichzeitig eine Gesamtartenliste der Brutvögel Bayerns vorgelegt, die 240 Arten umfasst. Aktuell sind in Bayern 28 Arten vom Aussterben bedroht (Rote Liste 1), darunter Fischadler und Kranich. 10 Arten gelten […]

Dritter Nationalpark in Bayern beschlossen

Völlig unerwartet beschloss die Bayerische Staatsregierung bei ihrer Kabinettsklausur am Tegernsee die Errichtung eines dritten Nationalparks in Bayern. Der Steigerwald soll als mögliches Nationalparkgebiet grundsätzlich ausscheiden. Zur Diskussion stehen nun der Spessart und die Rhön im Norden Bayerns. Der VLAB begrüßt die Entscheidung des Freistaates Bayern. Es dürfen jedoch andere Gebiete nicht schon im Vorfeld von den Planungen grundsätzlich ausgeschlossen werden. Wir […]

Novelle des Bayerischen Windkrafterlasses

Der novellierte Bayerische Windkrafterlass tritt am 01. September 2016 in Kraft. Der VLAB äußerte sich am 21.08.2015 kritisch in einer fast 30 Seiten umfassenden Stellungnahme und konnte sich in einigen Punkten erfolgreich einbringen: So wurde beispielsweise auf Grund unserer Forderungen die Beobachtungszeit von kollisionsgefährdeten Vogelarten (Schwarzstorch, Rotmilan …) von bisher 3 Stunden auf 6 Stunden […]

Gespräch mit Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag

Der VLAB freut sich auf ein Gespräch am kommenden Montag, 18. Januar mit Herrn MdL Alexander Flierl. Herr MdL Flierl ist Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag. Im Rahmen des Gespräches möchten wir verschiedenste aktuelle Probleme im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes in Bayern konstruktiv erörtern und unsere Wünsche und Anregungen vortragen.

Positive Waldflächenbilanz in Bayern

Der positive Trend der Waldflächenbilanz in Bayern setzt sich seit dem Jahr 1981 auch in diesem Jahr weiter fort. Der Wald in Bayern weist 2014 eine Flächenzunahme von 84 Hektar aus. Der VLAB begrüßt diese Entwicklung, ist doch der Wald für den Arten- und Landschaftsschutz und für viele Gemeinwohlfunktionen von hohem Wert. Wälder gehören – […]