VLAB verleiht 2022 die „Enoch zu Guttenberg Medaille“

Der erstmalige Preisträger für die „Enoch zu Guttenberg Medaille“ steht fest. Die Verleihung soll im Juni oder Juli stattfinden. Derzeit wird die Bronzemedaille mit dem Konterfei des im Jahr 2018 verstorbenen Umwelt- und Naturschützers von einem oberbayerischen Künstler gefertigt.

Sie wird künftig an Persönlichkeiten oder Institutionen vergeben, die sich ganz im Geiste des verstorbenen VLAB Ehrenpräsidenten Enoch zu Guttenberg unerschrocken, kämpferisch und entgegen von Widerständen für die Belange des Landschafts- und Artenschutzes einsetzen oder eingesetzt haben.

Interview mit Enoch zu Guttenberg aus dem Jahr 2015:

https://umwelt-watchblog.de/musik-beginnt-fuer-mich-dort-wo-die-sprache-aufhoert-enoch-zu-guttenberg-im-gespraech-mit-melanie-alfaro/

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.