Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa spendet für Habichtskauz-Nistkästen

Die Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa spendete am 5. März 2021 für das Wiederansiedlungsprojekt Habichtskauz. Mit der stattlichen Spende sollen beschädigte Brutkästen repariert und neue Nisthilfen angeschafft werden.

Die Stiftung unterstützt u.a. den Schutz von Wald, Wild und Flur über staatliche Grenzen hinweg und fördert Wissenschaft und Bildung in Umweltfragen. Durch die Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa wurden bereits zahlreiche Projekte im In- und Ausland gefördert. Beispielsweise Pflegemaßnahmen für Auerwildhabitate im Schwarzwald, die Anlage von Feuchtgebieten für Wiesenbrüter in Vorarlberg oder eine Telemetrie-Studie am Kleinen Abendsegler im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz.

Wir bedanken uns bei der Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa für die großzügige Spende!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.