Gesellschaft zum Schutz und zur Erforschung von Eulen – Sektion Deutschland e.V. (S.C.R.O.) spendet für unser Habichtskauzprojekt

Herzlichen Dank an die Gesellschaft zum Schutz und zur Erforschung von Eulen – Sektion Deutschland e.V. (S.C.R.O.). Sie spendete für unser Habichtskauzprojekt 1.200 Euro.

Die Gesellschaft hat es sich vor rund 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit zoologischen Gärten und Privatzüchtern Eulenzuchten zu koordinieren und weltweit Wiedereinbürgerungen von Eulen zu fördern.

Die Spende verwenden wir für eine geplante Telemetrie. Dabei werden an kräftigen, besonders vitalen Jungeulen vor ihrer Freilassung batteriebetriebene Sender angebracht. Die Signale der winzig kleinen und nur wenige Gramm schweren Sender liefern wichtige Informationen über die Verteilung der jungen Habichtskäuze nach ihrer Auswilderung in den Wäldern Nordostbayerns.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.