VLAB: “Nein” zu Vorranggebiet für Windkraft in Nordthüringen

Mit einem klaren “Nein” sprachen wir uns gegen ein geplantes Windkraft-Vorranggebiet im Landkreis Eichsfeld im Nordwesten Thüringens aus. Das Vorranggebiet ist in einer noch weitgehend intakten Kulturlandschaft geplant und liegt in unmittelbarer Nähe des EU-Vogelschutzgebietes „Ellersystem–Weilröder Wald–Sülzensee“ sowie des FFH-Gebietes „Waldgebiet um Wenderhütte mit Soolbachtal und Sonnenstein”.

Durch den Bau und Betrieb von Windkraftanlagen würden viele gefährdete Vogel- und Fledermausarten – bspw. Kranich, Rotmilan, Schwarzstorch, Großer Abendsegler – in ihrer Existenz stark und nicht ausgleichbar beeinträchtigt werden. Auch der überregional bedeutende Vogelzugkorridor „Ilfeld/Harz-Nordhausen/Kelbra-Duderstadt“ lässt den Bau von Windrädern nicht zu.

In der Stellungnahme v. 11.11. 2022 forderten wir daher die Regionale Planungsstelle Nordthüringen auf, das Vorranggebiet W-21 aus dem Regionalplan zu streichen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert