Jubiläumsexkursion: Forstwirtschaft im Einklang mit der Natur

Dass sich Waldwirtschaft und Artenvielfalt nicht ausschließen, konnten wir bei unserer Jubiläumsexkursion am Sonntag, 13. Oktober im Naturpark Steinwald eindrucksvoll demonstrieren.

Eine schonende und nachhaltige Waldwirtschaft, wie in den Mischwäldern der Güterverwaltung Friedenfels seit Jahrzehnten praktiziert, schafft biologische Vielfalt und sichert alle Waldfunktionen. Der Erhalt von Totholz, ein Baumartenmix und unterschiedliche Strukturen, beispielsweise Waldwiesen und Kleingewässer, nützen vielen Waldarten und versorgen uns nachhaltig mit dem wertvollen Rohstoff Holz.

Totes Holz ist bei näherer Betrachtung voller Leben. Bereits der Erhalt von einzelnen starken abgestorbenen Bäumen, gleichmäßig verteilt im Wald, fördert signifikant die biologische Vielfalt. Rund 1/3 aller Arten im Wald ist auf das Vorhandensein von Dürrholz oder Totholz existentiell angewiesen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.