Funktioniert die Auswilderung?

BR Autorin Monika Sarre-Mock und ihr Team begleiteten uns in diesem Sommer, angefangen von der Abholung zweier junger Habichtskäuze aus dem Nationalpark Bayerischer Wald, bis hin zur Freilassung Ende Juli in Nordostbayern. Daraus entstand ein zehn Minuten langer unterhaltsamer Film.
Wer in der Region lebt und am Projekt ehrenamtlich und ernsthaft mithelfen möchte – beispielsweise beim Monitoring im Herbst und Frühjahr oder bei der Pflege der Volieren – ist willkommen. Zaungäste und Birdwatcher sehen wir nicht so gerne. Das Tierwohl hat höchste Priorität.
info@landschaft-artenschutz.de

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.