Spenden für Habi willkommen!

Die Wiederansiedlung des Habichtskauzes befindet sich im dritten praktischen Jahr. Wir dehnten es im vergangenen Jahr auch auf die Tschechische Republik aus. Unser Projekt wurde dadurch im wahrsten Sinn des Wortes Natur und Völker verbindend und international.

Momentan ganz oben auf unserem Wunschzettel steht eine aufwendige und teure GPS-GSM-Telemetrie. Durch winzig kleine Sender, schonend durch einen Experten auf den Federn der Käuzchen angebracht, lassen sich so beispielsweise Balzplätze besser auffinden und Bruterfolge sehr gut erkennen. Auch die Nistkastenstandorte können durch eine Telemetrie weiter verbessert werden. Der Projekterfolg steigt.

Spenden mit dem Stichwort „Habichtskauz“ können als Sonderausgaben im Sinne des § 10b Einkommenssteuergesetz abgesetzt werden.

Wir freuen uns über jede auch noch so kleine Spende!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.