Feuersalamander ist Lurch des Jahres 2016

Der Feuersalamander, Logo des VLAB, ist Lurch des Jahres 2016. Bild © VLAB

Der Feuersalamander, Logo des VLAB, ist Lurch des Jahres 2016. Bild ©VLAB

Die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V (DGHT) hat den Feuersalamander als Lurch des Jahres 2016 ausgewählt. Das farbenprächtige Tier dient auch als Logo des VLAB.

Ein großer Teil der Weltpopulation des Feuersalamanders kommt in Deutschland vor. Unser Land trägt somit eine große Verantwortung für den Erhalt der Art. Eine enge Verzahnung zwischen feuchten Buchenwäldern und kleinerer nährstoff- und fischarmer Bäche schafft optimale Lebensgrundlagen für den Sympathieträger. Hier pendelt er zwischen Wald und Wasser hin und her und legt zwischen April und Mai etwa 30 Larven in kleinere, kühle und sauerstoffreiche Fließgewässer ab. Nach 3 Jahren Jugendphase sind die Tiere geschlechtsreif und können ein Alter von bis zu 20 Jahren erreichen.

Fragmentierungen zusammenhängender Wälder, Grundwasserabsenkungen, Eutrophierungen der Bäche und eine Umwandlung buchenreicher Mischwäldern in Nadelholzforste haben zu einem bedenklichen Rückgang der Art in Deutschland geführt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.