VLAB unterstützt die Gründung von Kreisgruppen in Bayern

Der VLAB unterstützt und fördert die weitere Gründung von Kreisgruppen in Bayern. „Nur mit einer möglichst bayernweiten Flächenpräsenz lassen sich unsere vielfältigen und anspruchsvollen Naturschutzaufgaben meistern“ betont Vorsitzender Johannes Bradtka.

Die Kreisgruppen nehmen die satzungsgemäßen Aufgaben des VLAB in ihrem Landkreis oder kreisfreien Stadt wahr. Auch zwei benachbarte Landkreise können eine gemeinsame Kreisgruppe gründen. Sie besteht aus den Mitgliedern des VLAB, die im Kreisgebiet einen Wohnsitz haben. Der Vorstand der Kreisgruppe setzt sich aus dem Vorsitzenden, einem Stellvertreter sowie dem Rechnungs- und Schriftführer zusammen. Zwei Kassenprüfer sind ebenfalls notwendig.

Unterstützt und beraten werden die Kreisgruppen vom Landesverband und dessen Geschäftsführer. Ein Eintrag der Kreisgruppe in das Vereinsregister ist nicht notwendig. Die Kreisgruppe übernimmt automatisch die Landessatzung inclusive der Rechte und Pflichten des VLAB.

Haben Sie Interesse an einer Gründung?

Unser Vorstandsmitglied Dr. Christina Hauser und VLAB-Geschäftsführer Andreas Schmiedinger unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung und beantworten ihre Fragen:

christina.hauser@landschaft-artenschutz.de

andreas.schmiedinger@landschaft-artenschutz.de

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.